Quarantäne Challenge
27/03/2020
08:00 Uhr
28/03/2020
08:00 Uhr

Der Coronavirus hat in kürzester Zeit die Welt auf den Kopf gestellt. Selbstverständlichkeiten im täglichen Leben, wie Freunde treffen, Sport, Schule oder Uni, ins Kino, Urlaubspläne machen, Gottesdienste, Gruppen und Kreise, … fallen aus. Persönliche Kontakte soll man lassen.

Was heißt das für dich? Kommst du dann noch vom Sofa runter? Kennst bald alle Serien auswendig? Langweilst dich?

Oder Könnte es auch eine riesen Chance sein mal wieder intensiver mit Jesus ins Gespräch zu kommen. Genauer Hinhören, tatsächlich Antworten auf unsere Gebete abwarten und vielleicht das eine oder andere Kapitel mehr in seinem Wort lesen!

Macht mit bei unserer täglichen „quarantäne challenge“!

Bild

 

Notiere am Ende des Tages 5 Dinge, für die du dankbar bist und die heute gut waren.

 

 

Ich merke, wie schnell man dabei ist zu "bruddeln" und unzufrieden zu sein. Gründe gibt es grad genug:

Es findet keine Uni, keine Schule, keine soziale Kontakte, Urlaub wird storniert und überhaupt: wielange geht denn das und wann wirds wieder normal?

Wenn ich mir bewußt Gedanken mache, bin ich oftmals erstaunt, wieviel kleine und größere Dinge im Laufe eiens Tages zum Danken anregen.

Vielleicht startest du eine Art Dankbarkeits-Tagebuch, schau es dir nach einiger Zeit durch und freue dich an soviel Gutem das Gott dir in deinem Leben gibt.

"Lobe den Herrn, meine Seele, und vegiß nicht, was er dir Gutes getan hat!" 

 

 

 

 

 

 

Bild